Sonntag, 7. Februar 2016

Frozen Barbie Torte ♥

Diese Frozen-Forte kann man super als Geschenk verwenden oder als Topping für eine Frozen-party benutzen ♥
Im Prinzip ist das Herstellen dieser Torte ziemlich einfach mit ein Bisschen Übung und hat den Vorteil, dass man in der Dekoration des Kleides frei ist und alles möglich ist ♥


Das Video dazu: hier


Wir brauchen:

  • Einen Schüssel aus Edelstahl, die die Form eines Rockes hat oder die Form von Wilton 
  • evtl. zusätzlich einen Runden Kuchen, der größer ist als die Form 
Für die Form:

  • 5 Eier
  • 375g Mehl
  • 375g Zucker
  • 1 Päckchen + eine Prise Backpulver
  • 250 ml Öl
  • 200 g Joghurt
  • Vanillezucker
Für die Schokocreme:

  • 600g Vollmilch-schoko
  • 500 ml Sahne

Für die Dekoration:

  • Fondant in Hellblau, Weiß
  • eine Barbie, in diesem Fall eine Elsa
  • Schneeflocken-ausstecher
  • kleine Blümchenausstecher
  • Zuckerkleber
Als erstes wird der Kuchen gebacken. Dafür werden einfach die dafür vorgesehenen Zutaten miteinander gut verrührt und in die gefettete und bemehlte Form gegeben.


Mein Kuchen hat etwa 60 Minuten gebacken.


 Den habe ich vollständig auskühlen lassen. Später wird dann das Obere ein Bisschen abgeschnitten, damit ich eine gerade Oberfläche habe.

Dann habe ich meine Ganache hergestellt. Dafür wird sie Sahne erhitzt und die Schokolade gehackt. Diese wird dann in die warme Sahne gegeben und solange umgerührt, bis man eine geschmeidige Masse hat. Diese muss dann solange auskühlen lassen, bis sie fester wird und man sie schmieren kann.

Wenn der Kuchen,welcher gebacken wurde. in der Höhe noch nicht ausreicht, dann nimmt man einfach einen weiteren runden Kuchen, beschmiert ihn mit etwas Ganache und stellt den Rock-Kuchen drauf. Mit einem Messer kann man dann die gewünschte Form schneiden. Dafür fängt man immer oben an und schneiden runter.



Wenn man dann die beliebige Form hat, nimmt man eine Winkelpalette oder ein Messer und bestreicht alles mit Ganache.


Vorher kann man, wenn man einen saftigeren Kuchen haben möchte, noch die einzelnen Schichten durchteilen und auch nochmal mit Creme bestreichen.

Alles wird solange kalt gestellt, bis die Creme fest ist.
dann nimmt man sich ein langes Messer und schneidet ein Loch in die Mitte des Kuchens, wo später dann die Barbie rein kommt.



Währenddessen kann man den Fondant schon einmal hellblau einfärben. Dieser wird dann ausgerollt und später auf die Torte gelegt.


Dafür nimmt man den Fondant in die Hände und legt ihn mit Falten um den Ruck herum. Oben streiche ich alles glatt, das kann aber gemacht werden wie man möchte ♥



Mit Schneeflocken, welche ich aus weißem Fondant ausgestochen habe, dekoriere ich den Rock.



Dann stecke ich die Barbie rein.


Bevor ich das mache, umhülle ich ihren Rock mit Klarsichtfolie.
Mit weiterem Fondant dekoriere ich die Schnittkante, sodass alles ordentlich aussieht.




Abschließend gehe ich mit Rainbow dust, einem essbaren Glitzer-Schimmre über den Rock, damit das Kleid nicht so matt aussieht.

Bei Fragen gerne kommentieren & viel Spaß beim Nachbacken.

Kommentare:

  1. Die Torte ist so wunderschön *_* Bevor ich mich aber an so etwas wage, will ich erst mal eine"normale" Fondanttorte schön hinbekommen ;) Mit zwei Versuchen ist man ja noch kein Meister :D

    Liebe Grüße
    Mila <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das kommt mit der Zeit ♥ Meine ersten Torten sahen bei weitem nicht so schön aus :) aber danke ♥

      Löschen